Literatur

Daniela Engist: Lichte Horizonte
Literatur · 01. Mai 2021
Anne, Ende vierzig, verheiratet und Mutter, schreibt ihr zweites Buch. Die Recherche führt sie in ihre Vergangenheit, weckt Erinnerungen an damals - und leise Zweifel am Heute. Denn dort gibt es nicht nur ihr beschauliches Familienleben mit Mann und Kindern im Eigenheim, sondern auch Stéphane, den betörenden Musiker ...

Marianne Philips: Die Beichte einer Nacht
Literatur · 28. April 2021
„Ist es denn so schlimm zuzuhören, wenn ein anderer etwas erzählt, was er nur ein Mal im Leben erzählen kann? Stellen Sie sich einfach vor, Sie wären ein Engel, der in die Hölle blickt, Schwester!“ Für mich eine der faszinierendsten Neu- bzw. Wiederentdeckungen dieses Jahres - große Leseempfehlung!

Jean Hanff Korelitz: Du hättest es wissen können
Literatur · 20. April 2021
Dein Mann hat dich belogen und betrogen? Er hat dich gedemütigt, herabgewürdigt, schlecht behandelt? Du stehst unmittelbar vor einer schmutzigen Scheidung oder bist gar mittendrin? Tja, Mädchen, selbst schuld. Denn: „Du hättest es wissen können“!

Martin Mosebach: Krass
Literatur · 13. April 2021
Ein zwielichtiger Waffenhändler, ein gescheiterter Assistent und eine mittellose, doch hübsche junge Frau: Das sind die drei Hauptfiguren in Martin Mosebachs neuem Roman "Krass". Für mich eine äußerst lohnenswerte Lektüre, die indes vermutlich nicht jedermanns Geschmack trifft.

Kate Atkinson: Die vierte Schwester
Literatur · 12. April 2021
Ein aus dem elterlichen Garten verschwundenes dreijähriges Mädchen. Eine verschwundene schwarze Katze. Ein ungeklärter Mord an einer jungen Frau. Ein junger Ehemann mit gespaltenem Schädel. All diese Fälle landen irgendwie bei dem grumpy Privatdetektiv Jackson Brodie. Und er nimmt sich ihrer an - auch wenn er viel lieber in Südfrankreich wäre. Kate Atkinsons Roman von 2004 erscheint heute erneut - und er lohnt sich. Inhaltlich und sprachlich.

Chopra/Kafatos: Du bist das Universum
Literatur · 09. April 2021
"Alles, was wir erleben, ist Erfahrung." (S. 117) Wenn ein spiritueller Vordenker und ein preisgekrönter Physiker gemeinsam ein Buch schreiben - dann kommt dabei ein Buch wie "Du bist das Universum" heraus: (vermeintliche) Gegensätze überbrückend und horizonterweiternd, anspruchsvoll und unterhaltsam.

Mary McCarthy: Die Clique
Literatur · 02. April 2021
Acht junge College-Absolventinnen im New York der 1930er Jahre: fesselnd und stellenweise beklemmend aktuell. Lesenswert!

Ewald Arenz: Der große Sommer
Literatur · 26. März 2021
Dass ich ein großer Ewald-Arenz-Fan bin, ist kein Geheimnis. Sein neuer Roman trägt zu meiner Schwärmerei und Begeisterung in besonderem Maße bei. Ganz, ganz, GANZ große Leseempfehlung!

Aloïs Guinut: Dress Vintage Like a Parisian
Literatur · 12. März 2021
Ein charmanter - und auf Nachhaltigkeit bedachter - Fashion-Ausflug nach Paris, der auch dem eigenen Kleiderschrank zugute kommt.

Jean Cocteau: Kinder der Nacht
Literatur · 12. März 2021
Dies ist weniger eine Rezension, als vielmehr eine Liebeserklärung (und eine persönliche Lesegeschichte). Ein Roman wie ein Fiebertraum. Fulminant!

Mehr anzeigen