Artikel mit dem Tag "Kunst"



Literatur · 09. März 2020
Eine Zeitreise in ein ebenso faszinierendes wie tragisches Künstlerinnenleben, das ist "Die Zeit de Lichts", ein biografischer Roman über die Fotografin Lee Miller.

Kunst & Kultur · 14. Februar 2020
Der Schriftsteller Karl Ole Knausgård kuratiert eine Ausstellung von Edvard Munch, derzeit zu sehen in der Kunstsammlung NRW (K20). Hier erfahrt ihr meine ganz persönlichen Eindrücke.

Kunst & Kultur · 20. Januar 2020
Der erste Beitrag in der Rubrik "Kunst & Kultur" widmet sich den Baumbildern von C. Dunham und A. Oehlen: Eine beeindruckende und absolut sehenswerte Ausstellung in der Kunsthalle Düsseldorf.

Kunst & Kultur · 18. Januar 2019
Ausnahmsweise mal weder ein Roman noch ein Sachbuch, sondern ein Ausstellungskatalog.

Literatur · 17. Januar 2019
Was unsereins nur aus (Kunst-)Geschichtsbüchern kennt, hat diese Frau nicht nur gelebt, sondern beeinflusst und gestaltet: Peggy Guggenheim – Mäzenin, Erbin, leidenschaftlich Liebende.

Literatur · 17. Dezember 2018
Dieses Buch ist ein Fundstück vom vorletzten Bücherbummel auf der Kö. Bis zu dieser Trouvaille kannte (und schätzte) ich Paul Éluard nur als Dichter. Doch der Mann konnte nicht nur Lyrik, er konnte auch Liebesbriefe. – Und wie! Die Briefe, die er seiner Ehefrau Gala schrieb, sind anrührend und liebevoll, anbetend und verehrend; bisweilen intim, teilweise surreal: „(…) ich habe die Welten gewechselt, ich lebe jetzt in der Deinen.“ „Stets ist es die Erinnerung an die Momente...