Artikel mit dem Tag "Nationalsozialismus"



Literatur · 25. Mai 2020
Krimis, die während der Nazi-Diktatur spielen, sind keine Seltenheit. Ein Krimi, der einen solch interessanten, ungewöhnlichen Protagonisten hat und so differenziert erzählt ist, allerdings schon. Sehr empfehlenswert!

Literatur · 27. März 2020
Die vierzehnjährige Hannah hat eine jüdische Mutter – und Epilepsie, zwei Sachverhalte, die im Jahr 1939 lebensgefährlich sein können. Nach einem Anfall in der Schule lässt sich ihre Krankheit nicht mehr verheimlichen, und Hannah sieht sich dem ebenso aufstiegswilligen wie charakterlosen Psychiater Joachim Lubeck gegenübergestellt. Für ihn ist der Fall klar: Hannahs Leben ist ein „unwertes“, das Mädchen nicht würdig weiterzuleben.

Literatur · 20. September 2019
Aus meiner Sicht völlig zu Recht auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises, obwohl (oder gerade weil?) dieser Roman gewiss nicht jedermanns Sache ist.